Startseite
  Archiv
  Südafrika
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    peterakete
    - mehr Freunde


Links
  Christians Tagebuchseiten ueber seine Reisen
  Das Behindertenheim, in dem ich arbeite


https://myblog.de/luisehannah

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gruesse aus Kapstadt

Jippiieee, ich bin in Kapstadt!!! Unglaublich, aber wahr.

 Eigentlich sollten wir ja mit Sister Engel Donnerstag abend nach Kapstadt fahren und sie haette uns am Samstag mit wohin genommen, auch auf einen Geburtstag und am Sonntag bei sich zu Mittag essen und dann zurueck nach Elim. Nun ja, ueberraschenderweise musste Sister Engel nun schon am Mittwoch mittag ploetzlich nach Kapstadt, da in der Familie etwas passiert ist.

Mir wurde dann mitgeteilt, dass wir am Donnerstag morgen um 6.00 Uhr mit dem Fahrer vom Heim mit nach Kapstadt koennten. Ja, dann sind wir doch da mit. Einer der Kinder vom Heim musste ins Krankenhaus ins Kapstadt gefahren werden, unser Glueck.

Wir fanden eine nette Backpackerunterkunft in der Long Street in Kapstadt, sehr zentral und nur 7 euro die nacht.


 Ja, am Donnerstag machten wir uns dann gleich auf in die Stadt und bummelten herum. Ich kaufte mir 3 t-shirts und wir waren im castle of good hope, das aelteste gebauede suedafrikas. abends gingen wir noch in eine bar, was trinken und essen. chillig.

Heute morgen gingen wir ins District Six Museum, das war sehr beeindruckend und hat die Probleme der Apartheid nochmal offen gezeigt und viele Gedanken der Menschen wurden aufgeschrieben. Sehr interessant.

Danach wollten wir zum Table Mountain, Tafelberg. Wir waren um 12.00 Uhr beim Busbahnhof, erfuhren dass aber der naechste bus um 14.15 faehrt. so vertrieben wir uns unsere zeit noch bis dahin. da fuhr naturelich kein bus, sondern erst um 14.45 zum table view eben. im heissen und vollen bus fuhren wir los. wir wunderten uns zwar etwas, dass der bus gewisse umwege fuhr und wir auf einmal am meer entlang fuhren, aber nun gut, wir hatten ja gefragt, ob der bus zum table mountain faehrt. tja, wir landeten dann eben in table view, das ist 45min noerdlich von kapstadt und naja sehr weit entfernt vom Tafelberg. Da es dann schon zu spaet war um in die Stadt zu fahren und einen anderen bus zu finden und noch zum tafelberg zu fahren, stiegen wir am Meer aus und genossen die Meerluft und sahen den Tafelberg von weitem. Hatte auch was. Wir gingen noch mega lecker Essen, fuer 3.50 Euro. Sehr viel Essen. Danach fuhren wir zurueck in die Stadt.

Kapstadt ist echt der totale Gegensatz zu unserem verschlafenen und kleinen Elim. Aber Kapstadt ist sehr europaesisch gemacht und vorallem es ist schon weihnachtlich geschmueckt,schrecklcih.

Morgen frueh werden wir dann wohl auf den Tafelberg, hoffentlich, um 14.30 werden wir von Sister Engel abgeholt und machen??? das hat sie mir in der SMS nicht geschrieben, nur das sie uns da sehen will. nun gut.

Ja aus Elim gibt es nicht viel neues. Ich hab diese Woche in 3 Tagen in 4 verschiedenen Gruppen gearbeitet und es kam keine Langeweile auf.

Gerade bin ich an meiner Reiseplanung mit Jochen. Gar nicht so einfach alles.

Ja gut, das wars vorerst, ich sollte mal sehen, dass ich zum Backpacker komme. Ich hoffe, dass ich euch bald bilder schicken kann von Kapstadt.

 Seid alle ganz lieb gegruesst und ich hoffe es geht euch gut, lasst mal wieder was von euch hoeren, ich freu mich.

Liebe Gruesse, Hannah 

27.10.06 21:55
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Elena und Chrischti / Website (28.10.06 11:09)
Hey Hähnchen!
Wow, das hört sich ja total genial an, was Du da gerade siehst und erlebst!
Freuen uns schon auf die Fotos!
Wir drücken Dich,
Elena und Chrischti

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung